Montag, 2. April 2012

Total Recall 2.0 - Neuverfilmung, Remake oder ein einziges Sci-Fi-Klischee?


Gute Geschichten können nicht oft genug verfilmt werden und genau betrachtet wurde Philip K. Dicks Kurzgeschichte "We Can Remember It For You Wholesale" noch nie richtig verfilmt. Paul Verhoevens Total Recall mag seine adaptiven Defizite haben aber gilt trotz seiner Abweichungen als ein relativ smarter (brachialer) Sci-Fi-Klassiker - mehr oder weniger. Aber der Trailer zu Total Recall 2.0 sieht mehr nach einem Remake von Minority Report (der ebenfalls auf einer Geschichte von Dick fußte) und Fifth Element aus. Immerhin ist Bryan Cranston dabei, der täuscht zumindest ansatzweise darüber hinweg, dass die Art Directors von Hollywood seit Blade Runner auch nicht mehr weiter wissen wie sie Zukunftsvisionen gestalten sollen... ein Sci-Fi-Klischee reiht sich ans nächste. Regisseur Len Wiseman ist ohnehin kein Garant für Originalität, aber wenn die zahlreichen Fremdassoziatione, die der Trailer heraufbeschwört sich nicht auf homogene Weise zu einem funktionellen Gesamteindruck verschmelzen, sehe ich schwarz für das Projekt. In dem Fall word selbst die Arschtritte verteilende Kate nicht mehr viel reissen können...

Hier geht's zum Trailer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Ältere Beiträge, die dich interessieren könnten: