Dienstag, 24. Januar 2012

Kurzreview - THE DESCENDANTS (Kritik)

Kurzreview: The Descendants
Die Prämisse von "The Descendants" erscheint so einfach und doch so kraftvoll. Hawaii erscheint so traumhaft und doch verloren. Der Film erinnert uns daran, dass auch im vermeintlichen Paradies Krebs tötet und Liebeskummer schmerzt. Nur wenige Regisseure bringen dem Zuschauer ihre Charaktere mit sowenig künstlicher Beeinflussung so nahe wie Alexander Payne. Wem "Kleine wahre Lügen" zu sentimental war, findet hier eine subtilere Auseinandersetzung mit den täglichen kleinen Tragödien, die uns zeichnen und dem einen großen Schicksalsschlag, der unser Leben verändert. 8/10
> T r a i l e r

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Ältere Beiträge, die dich interessieren könnten: