Freitag, 12. August 2011

Kurzreview - MEIN LEBEN OHNE MICH

Kurzreview: My Life without me (Mein Leben ohne mich)
Die Mumblecore-Version von The Big C mit einer steinerweichenden Sarah Polley. Jedoch viel subtiler, sensibler, man wagt kaum zu atmen, aus Angst, man könnte etwas verpassen. Der Zuschauer versinkt in den unausgesprochenen Gedanken des Film und bleibt am Ende mit den Hinterbliebenen alleine zurück - mit dem sehnsüchtigen Wunsch nach einem eigenen Tonband. 8/10
> T r a i l e r

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Ältere Beiträge, die dich interessieren könnten: