Samstag, 13. August 2011

Kurzreview - IT'S KIND OF A FUNNY STORY

Kurzreview: It's kind of a funny Story
Was im Trailer wie "Girl interrupted" meets "500 Days of Summer" wirkte, entpuppte sich in Wirklichkeit als... "Girl interrupted" meets "500 Days of Summer" (mit einer Prise "Charlie Bartlett").

Eine wundervolle kleine Indie-Dramedy, die aber etwas zu gewollt versucht in die abstrakte Gedankenwelt des Protagonisten abzutauchen - und sich zu sehr von Vorbildern leiten ließ. Wie üblich bei solchen Independents sind die Schauspieler das Salz in der Suppe und der perfekt abgestimmte Soundtrack die abrundende Beilage. Für eine Spitzenwertung ist er jedoch zu unoriginell, die Charaktere zu verbraucht, seine Botschaft am Ende zu penetrant. Gezündet hat er trotzdem: 8/10
> T r a i l e r

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Ältere Beiträge, die dich interessieren könnten: