Donnerstag, 14. April 2011

Trashtag - VON PRIESTERN, AFFEN UND HANNA (Kurzreview)


Ich erkläre den heutigen Tag offiziell zum Trashtag: Erst mit einer 5min 3D-Preview von PRIEST überrascht worden - "überrascht" weil, wenn ich das gewusst hätte, wäre ich später gekommen. Die Vorschau war genau der Müll, den man nach LEGION von Bettany und Stewart erwartet - vorhin eben den RISE OF THE PLANET OF THE APES Trailer gesehen und heute Abend geht es mit der Rotkäppchen-Verfilmung RED RIDING HOOD weiter...Schmeeeerz...

Der Lichtblick des Tages war das Screening von HANNA, das allein akustisch mit dem Score der Chemical Brothers beeindruckte. Der Film war eine etwas unbeholfenen Mischung zwischen einem angenehm konsequenten Agentenstreifen nach alter Schule mit starken Bourne Anleihen und einer süßen Coming of Age-Geschichte. Joe Wrights poetische und intime Handschrift ist allgegenwärtig, beißt sich aber teils mit den Actionszenen. Ein Film, den man erst etwas setzen lassen sollte, aber ich glaube ich werde ihn mögen, trotz oder wegen seiner ungeschliffenen und unausgewogenen Zustands.

Anbei die Trailer des Affenmurks und Hanna. Priest und Red Riding Hood erspare ich euch...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Ältere Beiträge, die dich interessieren könnten: