Dienstag, 7. September 2010

Ein Schweizer Media Markt für ein Halleluja

Da ich mich im Augenblick im Ländle auf Heimaturlaub befinde, herrscht eine leichte Urlaubsflaute hier auf dem Blog. Aber einen kleinen, denkwürdigen Moment muss ich trotzdem kurz verkünden:

Wie man es sich vorstellen kann, zieht es mich während meinen Aufenthalten hier in den Alpen regelmäßig in den Schweizer Media Markt, um nach günstigen Filmangeboten Ausschau zu halten. Als ich vor dem Regal mit den überteuerten Neuheiten stand, erblickten meine Augen plötzlich eine unscheinbare Hülle: MUST LOVE DEATH
Eigentlich kein Grund um in Ekstase zu verfallen oder gar einen erhabenen Moment zu erleben. Die Wenigen, die den Film kennen wissen, dass er alles andere als eine cineastische Perle ist. Aber, mit seiner Veröffentlichung ist nun der erste Film erhältlich in dessen Abspann meine Wenigkeit steht! Und irgendwie ist das schon was besonderes, zumindest für mich. :)

Aber ganz ehrlich, trotz seiner soliden zweiten Hälfte, die einige amüsante Momente bietet, scheitert der Film an entscheidender Stelle. Er will eine Romantic Splatter Comedy sein?! Splatter, ja. Romantic Comedy, definitiv nein. Die beiden Turteltauben besitzen keine Chemie, agieren hölzern und eine Peinlichkeit jagt die andere (im RomCom Part wohlgemerkt). Nur der Teil in der Hütte funktioniert auf ganzer Linie und natürlich die beiden Hobbyfolter-Psychos, die den Film retten. Für Freunde von Funsplatter wie Severance oder Black Sheep sicherlich ein Blick wert, schraubt einfach die Erwartungen auf den Nullpunkt! ;)

Apropos: Ein Film, der sich der selben Struktur und einem ganz ähnlichen Konzept bedient, habe ich kürzlich am Fantasy Film Fest gesehen. The Loved Ones. Nur zündet hier das Konzept des überdreht-romantischen Splatterfilms ab der ersten Minute und die Schauspieler verdienen sämtliche Newcomer Preise, die man sich vorstellen kann. Ein Film, der nicht nur gekonnt mit den Genreklischees spielt, sondern auch die Zuschauererwartungen ständig an der Nase herumführt. Ein Geheimtipp noch und nöcher!


Also kurz zusammengefasst:
Must Love Death bitte kurz ausleihen (das reicht vollkommen), zum Abspann vorspulen und auf einen gewissen Namen achten. ^^
> Trailer

The Loved Ones dagegen, sobald er als DVD/Blu-Ray erscheint, sofort kaufen und sich begeistern lassen!
> Trailer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Ältere Beiträge, die dich interessieren könnten: