Freitag, 27. November 2009

Filme: ZOMBIELAND und KIKIS KLEINER LIEFERSERVICE

Ich habs getan, ich bin tatsächlich wieder in eine Sneak Preview! Aber nicht ohne Hintergedanken:
Sämtliche Sneak-Gerüchteküchen kannten in dieser Woche nur einen Namen, Zombieland! Und da ich mich schon gefühlte 100 Jahre auf den Film freue, nahm ich meinen ganzen Mut zusammen und setzte mich in die nächste Vorstellung (ich hasse eigentlich den Gedanken nicht zu wissen was gezeigt wird, ich möchte mich auf einen Film vorbereiten und mir vor ab Gedanken machen können...was verständlicherweise bei Sneaks recht schwer fällt ;).

Zusätzlich habe ich in dieser Woche eine weitere Miyazaki Bildungslücke geschlossen. Sein süsser kleiner Film Kikis Kleiner Lieferservice stand schon seit Jahren auf meiner Liste. Alles in allem ein Kontrastprogramm das es in sich hat!


K I N O : Zombieland
Die perfekte Symbiose aus Klamauk, Stil, Filmzitaten und Splaaaatter. Ernsthafte Konkurrenz für Shaun Of The Dead!
> Trailer
> Meine ganze Kritik zum Film



D V D : Kikis Kleiner Lieferservice
Noch süsser und kindlicher kann man wohl Filme nicht machen. Ein Wohlfühlfilm der besonderen Art.
> Trailer
> Meine ganze Kritik zum Film





Zombieland


Der Trailer nimmt einiges vorweg, aber es gibt noch soviel mehr!!
Noch mehr Regeln, noch mehr Filmzitate im Dauerfeuer, noch mehr Blut und einen kongeniale Gastauftritt (Finger weg von der Castliste, lasst euch überraschen!!)


Zombieland macht einfach Spass. Er ist sich seines Genres bewusst und auch dass er sich im Grunde auf sehr ausgetreteten Pfaden bewegt. Er macht aus der Not eine Tugend und beschränkt sich auf einige wenige Stichpunkte (oder soll ich sagen Running Gags ^^):
Das wären zum einen die im Trailer bereits erwähnten Überlebensregeln die von Anfang bis Ende auf diverse amüsante Arten ausgeschlachtet werden (man mag sich daran stören, aber die Idee die Texte auf selbstironische Art direkt ins Bild zu integrieren fand bei mir besonderen Anklang). Zudem schleudern einem die beiden Protagonisten im Minutentakt irgendwelche Filmzitate um die Ohren. Das steigerte bei mir noch zusätzlich den Spassfaktor!! :D
Blut, Gedärme und stilisierte Gewaltorgien dürfen natürlich nicht fehlen und unterstützen in diesem ironischen Umfeld auch wunderbar den Ton des Films. Man kommt einfach nicht aus dem Grinsen heraus.


Und der Film macht nicht bloss auf der Klamauk- und Splatterschiene extrem Laune, er funktioniert auch auf der emotionalen Seite. Die Charaktere sind Freaks, jeder für sich. Voller schräger Eigenschaften und immer mit einem sarkastischen Spruch auf den Lippen. Aber sie besitzen auch Sehnsüchte und fühlen Schmerz. Klingt jetzt völlig absurd, wen kümmern solche Banalitäten wenn der Film rockt? Ich behaupte er rockt gerade deswegen! Und ich sags nicht gern, aber für mich stösst Zombieland meine bisherigen Funsplatter-Könige Shaun Of The Dead und Severance vom Thron...ok, jetzt hab ichs gesagt *Kopf einzieh*


9/10 poor flat, fat, fu**ing bastards!!




Kikis Kleiner Lieferservice


Ein wunderschöner Film. Ich war anfangs von der harmlosen Geschichte überrascht, gerade weil ich Miyazaki grösstenteils mit kritischen Filmen wie Nausicaa, Laputa oder eben seinen modernen Klassikern wie Prinzessin Mononoke in Verbindung bringe.
Ich vergesse häufig dass er auch anders kann wie er mit Mein Nachbar Totoro oder eben Kikis Kleiner Lieferservice wieder bewiesen hat. Ich finde es wunderbar wie er erneut eine ganz eigene Welt kreiert in der Hexen keine alltägliche aber dennoch akzeptierte Gesellschaftsform darstellen. Kikis bestreben nach Unabhängigkeit, Akzeptanz und Bestimmung ist einfach nur süss und schön anzusehen. Auch wenn keine wirklichen Konflikte auftreten so kann man trotzdem nicht die Augen von der Geschichte lassen. Zu liebenswert sind die Charaktere, Bilder und natürlich Hisaishis Score. Das Ende mit dem Luftschiff führte dann alle Elemente zusammen und überzeugte mich allein von der Idee! :)


Der süsseste aller Miyazaki Filme die ich bislang kenne. Der Beweis dass kindgerechte harmlose Unterhaltung durch die richtige Prise Humor und Sympathie auch Erwachsene begeistern kann.


8/10 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails

Ältere Beiträge, die dich interessieren könnten: