Samstag, 2. Juni 2007

Fotos














So, ich melde mich wieder einmal zurück. Und dieses Mal habe ich sogar ein paar Fotos dabei :P

Links sieht man ein leider schon etwas älteres Foto, als Nicole noch zu Besuch war. Da waren wir bei der Herr der Ringe Ausstellung. Vor allem das obere find ich sehr süss :)
Und ja, sie sind technisch nicht besonders, aber ist halt in Echtzeit und vor allem automatisch gekeyed

Mitte oben: Das war letzten Monat in Stuttgart. Links ist Phong (Mitstudent von mir und hat schon an einigen Pro7 Filmen und bei 2 Days In Paris als Composer mitgearbeitet. Hat technisch schwer was auf dem Kasten)
In der Mitte ist mein Mitbewohner Christian aus dem 4. Semester. So wie er sich gibt ist er auch ^^ Aber als Mitbewohner sehr angenehm.

Mitte unten: Letzten Donnerstag in der Bar Zeitlos. Karribikbar mit Sand auf dem Boden und einer unglaublich langen Cocktailkarte.
@ Steve/Greg/Simon: Ist Pflicht bei eurem nächsten Besuch! ;)

Die neuen Teams wurden diese Woche gelost. Um etwas Inspiration für den kommenden Film zu suchen gingen zwei Teams auf Bartour :)
Ausserdem wollten wir ein letztes mal Party machen, da jetzt bekanntlich wieder zwei Monate voller Stress, schlafloser Nächte und einseitiger Ernährung vor uns liegen (und da dieses mal alles benotet wird, müssen wir uns doppelt anstrengen :P)

Rechts Oben: Die beiden Filmfreaks unseres Semesters am diskutieren :P
Es ging dabei gerade um das Pro und Contra alter Spaghetti Western und die Parallelen der nachfolgenden Easternwelle. Ganz anspruchsvolle Gespräche also ^^
Lucas (so sein Name) klärt mich jetzt im Italofilm etwas auf, ich dagegen mache die ihm doch eher verhassten (guten) Blockbuster und auch kleineren Amifilme wie Jarmusch etc. schmackhaft.

Rechts unten: Tja, ein Mecal Tequila. Inklusive Wurm :P
Phong hat gekniffen, wodurch Max einspringen "durfte". Selbst die Barkeeper in dem Schuppen wollten nicht den Wurm in zwei Teile schneiden. Weicheier, und sowas nennt sich Barkeeper. Da musste halt ich ran :P

Tja, jetzt gilt es dann wieder ernst. Ich bin mit meiner neuen Gruppe sehr zufrieden. Wenn wir eine anständige Story zusammenkriegen und auch den Fokus auf die Dramaturgie setzen könnte etwas anständiges dabei rauskommen. Drückt uns die Daumen.

Kommentare:

  1. Eigentlich will ich ja nicht immer der erste sein aber was solls.

    Ihr schient es ja recht spassig zu haben in Berlin aber wer hart arbeitet hat auch etwas Erholung verdient, wobei ich nicht ganz sicher bin ob Tequilla mit Wurm als Erholung zählt. ;-)

    Für euren kleinen Film müsst ihr euch echt nicht entschuldigen. Für den Kurzfilmoscar könnte es knapp werden, aber der Film und vorallem die Pointe ist doch sehr gelungen. Weiter so. ;-)

    Schuldets du mir nicht noch eine mail? ;-)

    Gruss Gregor

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, Mail kommt. Hab jetzt fast alle beantwortet und deines kommt dann zum Schluss (weil es tendenziell ziemlich umfangreich ausfallen könnte :P )
    aber es folgt in diesen Tagen (wobei nicht heute weil wir bis in die Nacht arbeiten müssen)

    Na das mit der Pointe hapert eben etwas. Für Filmerfahrene sicherlich sofort ersichtlich, haben aber normalsterbliche Schauer etwas Probleme damit. Aber wie gesagt, insgesamt sind wir zufrieden damit. Danke für die Blumen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails

Ältere Beiträge, die dich interessieren könnten: